Mittwoch, September 06, 2006

Anna a Perugia

So, jetzt ich!
Im Moment bin ich in Perugia um meine Italienischkenntnisse zu intensivieren. Perugia ist schon ein hartes Flaster fuer einen Flachlandtiroler, wie mich. Taeglich muss ich hunderte von Stufen erklimmen. Naja, ich habe ja in Hamburg schon etwas trainiert.
Ich habe hier sehr viel Spass. In unserem Appartment sind wir zu sechst (2 Deutsche, 1 Tuerkin, 1 Polin, 1 aus Holland und 1 Littauen). Meisten fuehren wir sehr interessante Gespraeche bis spaet in die Nacht uns haben eine Menge Spass.
Komisch an Perugia ist, dass man hier eher Englisch spricht als Italienisch. In dieser kleinen Stadt sind zurzeit so viele Erasmusstudenten, dass die Einheimischen eine Minderheit bilden - so kommt es mir zumindest vor.
Ich freue schon sehr auf Milano und bin gespannt, wie es sich entwickeln wird.
Euch kann ich nur wuenschen, dass euch genau so gut geht, wie mir!
Also seid gegruesst!
Ciao ciao - a presto!